Seehofer scheitert mit geplanter Windkraft-Regulierung

Verfasst von

 

Die bayerische Staatsregierung hat ihren Antrag zur pauschalen Abstandsregulierung von neuen Windkraftanlagen von der Tagesordnung der zuständigen Bundesratsausschüsse zurückgenommen. Nach einem Bericht des Bundesverbands Windenergie Bayern kann die so genannte „Seehofer-Initiative“ damit vorerst als gescheitert betrachtet werden. Ursprüngliches Ziel des Vorstoßes, der gemeinsam mit dem Bundesland Sachsen dem Bundesrat vorgelegt wurde, war die Festsetzung eines pauschalen Mindestabstandes zwischen neuen Windkraftanlagen und der jeweils nächstgelegenen Wohnbebauung. Nach den Plänen Seehofers sollte dieser zukünftig mindestens die zehnfache Höhe jeder Anlage bemessen, wodurch letztlich nur mehr 0,05 Prozent der bayerischen Landesfläche zur Bebauung in Frage gekommen wären.

Während Experten mutmaßen, ob es sich bei der Initiative des Ministerpräsidenten lediglich um ein Wahlkampfmanöver gehandelt habe, zeigt ein aktuelles Beispiel aus Nordrhein-Westfalen: Der Bau neuer Windkraftanlagen stößt bei Bürgern mitunter durchaus auf Wohlwollen. Das zumindest durfte Christoph Schiffering, Vorstandsmitglied der Stadtwerke Duisburg, vergangene Woche erfahren, als er der Öffentlichkeit die Pläne für den Bau zweier Windräder im Süden der Stadt präsentierte. Dabei wurde im Laufe der Veranstaltung vor allem eines deutlich: Der Schlüssel zur erfolgreichen Energiewende liegt vor allem in der frühzeitigen Information sowie der umfassenden Aufklärung aller Beteiligten. Unreflektierte Vorstöße wie der des Bayerischen Ministerpräsidenten dagegen schüren vielmehr die Skepsis und Verunsicherung der Bürger und werden, sowohl politisch als auch ökologisch, niemals zum Ziel führen.

 

Quellen:

IWR-News: Höhere Abstände bei Onshore-Windenergie: „Seehofer-Initative“ gescheitert
RP Online: Kaum Gegenwind bei Windenergie
www.rueckenwind-bayern.de

Tags: , ,

Weiterempfehlen: Weiterempfehlen auf Facebook Weiterempfehlen auf Twitter Weiterempfehlen auf LinkedIn Weiterempfehlen auf Del.icio.us Weiterempfehlen auf Xing    Feed abonnieren: Feed abonnieren

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


 
 
 

Suche

 

 
 
 
 
 
 

Links

 

Hier finden Sie Informationen zur Windenergie allgemein, zur Windenergie im Landkreis Starnberg, der Stadt Starnberg und den Gemeinden

Energiewende-Verein

Gemeinde Berg

Bürgerwind Berg

Landratsamt – Landkreis Starnberg

Stadt Starnberg

Video über eine Infoveranstaltung des Bayerischen Bauernverbands im Juli 2011

Meine Stadt  – Starnberg

 
 
 
 

Blog-Regeln

 

Damit es bei der Diskussion fair und sachgerecht zugeht, bitten wir alle Teilnehmenden, folgende Blogregeln einzuhalten.  Zu den Blog-Regeln