Deutscher Windmarkt weiter stabil

Verfasst von

 

Das Produktionsvolumen der Hersteller von Windenergie ist in der ersten Jahreshälfte 2013 erneut leicht angestiegen. So wurden in Deutschland knapp 14 Prozent mehr Windenergieleistung installiert als noch im Jahr zuvor. Das zeigen die Ergebnisse einer Herstellerbefragung der Deutschen WindGuard im Auftrag des Bundesverbandes für WindEnergie e.V. (BWE) und VDMA Power Systems. Demnach ist auch die Exportquote von 66 auf 67 Prozent leicht gestiegen. BWE-Präsidentin Sylvia Pilarsky-Grosch: „Es ist ein erfreulich stabiles Wachstum, wenn man die richtungslose Debatte im Frühjahr über Änderungen am EEG berücksichtigt.“

Signifikante Unterschiede sind bei On- und Offshore-Investitionen erkennbar: Von den rund 1.143 Megawatt neu installierter Leistung wurden etwa 1.038 an Land, auf See dagegen nur knapp 105 installiert. Laut der Thorsten Herdan, Geschäftsführer bei VDMA Power Systems, liegt dies an der mangelnden Planungssicherheit für Investoren. Er fordert daher ein schnelles, deutliches Signal der Bundesregierung: „Die positiven Zahlen des ersten Halbjahres dürfen nicht darüber hinwegtäuschen, dass sich das Investitionsklima in Deutschland verschlechtert hat. Wir brauchen nach der Wahl schnellstmöglich Klarheit über die politischen Rahmenbedingungen.“

 

Quelle:

www.wind-energie.de

Tags: , ,

Weiterempfehlen: Weiterempfehlen auf Facebook Weiterempfehlen auf Twitter Weiterempfehlen auf LinkedIn Weiterempfehlen auf Del.icio.us Weiterempfehlen auf Xing    Feed abonnieren: Feed abonnieren

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


 
 
 

Suche

 

 
 
 
 
 
 

Links

 

Hier finden Sie Informationen zur Windenergie allgemein, zur Windenergie im Landkreis Starnberg, der Stadt Starnberg und den Gemeinden

Energiewende-Verein

Gemeinde Berg

Bürgerwind Berg

Landratsamt – Landkreis Starnberg

Stadt Starnberg

Video über eine Infoveranstaltung des Bayerischen Bauernverbands im Juli 2011

Meine Stadt  – Starnberg

 
 
 
 

Blog-Regeln

 

Damit es bei der Diskussion fair und sachgerecht zugeht, bitten wir alle Teilnehmenden, folgende Blogregeln einzuhalten.  Zu den Blog-Regeln