Archiv: Januar 2015

 

Windenergie im Landkreis Starnberg?

Verfasst von

 

Am 8. Februar stimmten die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Inning ab, ob sich ihre Gemeinde an dem Windenergieprojekt im Mauerner Wald (Martinsberg) an der A96 beteiligen soll und sich als Gemeinde damit die Chance wahrt, gemeinsam mit dem kommunalen Projektentwickler, den Stadtwerken  München, sowie der Energiegenossenschaft Fünfseenland eG in eine Betreibergesellschaft einzutreten, die auch […]

 
 

Windpark-Informationsfahrt zum Energiedorf Wildpoldsried

Verfasst von

 

Der Energiewendeverein besucht mit Inninger Bürgern Windräder im Allgäu: Wildpoldsried profitiert von den Windrädern und stößt nicht nur bei den eigenen Bürgern auf Akzeptanz. Auch umliegende Gemeinden sind finanziell beteiligt. Am  24. Januar veranstaltete der Energiewendeverein – Ortsgruppe Inning – eine „Windenergie-Informationstour“ nach Wildpoldsried im malerischen Allgäu. Anlass war der bevorstehende Bürgerentscheid der Gemeinde Inning […]

 
 

Suche

 

 
 

Neueste Beiträge

 

Verfasst von

Gegner der Windenergie suchen nach gültigen Argumenten, um sich in der Debatte argumentativ durchsetzen zu können. Leider gibt es im [...] MEHR

Verfasst von

Das Umweltbundesamt hat den Stand der Diskussion um mutmaßliche negative Einflüsse  von Windenergieanlagen auf die Gesundheit zusammengefasst und bewertet. Gewürdigt werden [...] MEHR

Verfasst von

Es gibt Menschen, die mögen Windkraft und deren Nutzung nicht. Dabei nutzen Menschen schon sehr lange die Kraft des Windes. [...] MEHR

 
 

Links

 

Hier finden Sie Informationen zur Windenergie allgemein, zur Windenergie im Landkreis Starnberg, der Stadt Starnberg und den Gemeinden

Energiewende-Verein

Gemeinde Berg

Bürgerwind Berg

Landratsamt – Landkreis Starnberg

Stadt Starnberg

Video über eine Infoveranstaltung des Bayerischen Bauernverbands im Juli 2011

Meine Stadt  – Starnberg

 
 
 
 
 
 

Blog-Regeln

 

Damit es bei der Diskussion fair und sachgerecht zugeht, bitten wir alle Teilnehmenden, folgende Blogregeln einzuhalten.  Zu den Blog-Regeln